Anleitung: Google Places / Google Local Eintrag erstellen

Anleitung: Schritt für Schritt einen Google Places Eintrag erstellen

Der Eintrag in das wohl größte Branchenverzeichnis der Welt ist kostenlos und als regionaler Anbieter hat man mit diesem Eintrag die besten Chancen bei einer geografischen Suche gefunden zu werden. Mit einem Eintrag in Google Places tragen Sie Ihr Unternehmen gleichzeitig ins das Branchenverzeichnis, als auch die Kartendaten also die Google Maps ein. Auf einem Places Profil bieten Sie dem Suchenden aufbereitete Daten, Bilder und für touristische Betriebe vorallem interessant Bewertungen, sowie für Betriebe die online Buchbar sind eine direkte Buchbarkeit über Buchungsportale. WEITERLESEN »

Anleitung: Google Alerts erstellen – Brand Monitoring

Brand Monitoring mit Google Alerts

Heute ist es wichtig für einen Betrieb zu wissen, “was über einem im Netz geredet wird”. Durch den Stellenwert von Bewertungen im Buchungsprozess und die Inspirationsquelle von so genannten “Reiseblogs” ist es umso wichtiger als Betrieb zu wissen, was wo über seinen Betrieb gesprochen wird. Neben dem Bewußtsein ist es auch ein gute Form des Feedbacks, aber auch ein Schutz, da man so auf negative Kritik reagieren kann und diese durchs Netz schwirrt, Sie als Betreiber davon aber nichts wissen. WEITERLESEN »

Anleitung: Kostenlosen Google Account erstellen

Anleitung: So erstellen Sie Ihr Google Konto

In diesem Tutorial möchten wir Ihnen helfen Ihr Google Konto selbst zu erstellen. Da die Schritte nicht immer so trivial sind, haben wir für Sie eine Schritt-für-Schritt Anleitung inklusive Screenshots zusammengestellt. Sie werden sehen, mit etwas Geduld und unserer Anleitung wird die Registrierung zum Kinderspiel. WEITERLESEN »

Online Buchbarkeit – Eine Grundsatzentscheidung im Tourismus

Online Buchungsportale

Eine der ersten Fragen, die man an einen modernen Betrieb stellt ist die Online Buchbarkeit. Kann der Gast auf der Webseite oder über Buchungsportale die freien Kontingente einsehen und direkt ohne zuvor den persönlichen Kontakt mit der Unterkunft aufgenommen zu haben, ein Zimmer buchen? Eine Grundsatzentscheidung über die man sorgfältig nachdenken sollte. WEITERLESEN »

Top 10 Trends im Online Tourismus 2013/2014

Trends im Online Tourismus 2015

Heute wird die Glaskugel ausgepackt und ein tiefer Blick in die Zukunft geworfen. Alles reine Spekulation oder ein Kaffeesud-Lesen? Nicht ganz, denn viele Trends lassen sich im Vergleich der vergangenen Jahre auch mit Zahlen belegen. Dazu arbeiten wir mit verschiedensten Entscheidungsträgern, Organisationen und Unternehmen zusammen, die täglich Trends & Bedürfnisse der Urlaub hautnah miterleben und darauf reagieren müssen. WEITERLESEN »

Seite 6 von 6« Erste...23456